IG KULTUR.ETAGE im LAUSITZPARK
INTERESSENGEMEINSCHAFT
 Foto, Museum, Heimat u. Kunst
   im LAUSITZ.PARK- Nordeingang

 Foto-Club Cottbus
 Foto-Technik-Museum Cottbus
 Cottbus-Historischer Heimattreff
 Lausitzer Künstlertreff
 Modellbahngruppe (N, TT und HO)

Ansprechpartner:

Harri Pichl

Adresse:
Madlower Chaussee 4
Einkaufcenter
im LAUSITZPARK-Nordseite
-KULTUR.ETAGE-
03051 Cottbus
E-Mail: info@fotoclubcottbus.de
Telefon: 0171 9 43 33 57

 


 

 Legende:  

1987 gegründet als Foto-Gruppe/ Kreiskabinett für Kulturarbeit/ Cottbus-Land
         » Land & Leute im Bild «,
2002 als Foto-AG in einem Verein integriert.
2006 als Interessengemeinschaft/ IG  » Fotoclub Cottbus « im Lausitzpark.
2009 Eröffnung des FOTO.TECHNIK.MUSEUM´s
         im Lausitzpark - KULTUR.ETAGE/ Nordeingang

 

foto.club 

 

   Start  Fotoclub  Ausstellungen  Museum  Heimat  Modellbahn  Kunst  Links   back   

 

 Information: « « Derzeit Ausstellung "40 Jahre, Sie wissen schon! »

 

  FOTO-AUSSTELLUNGEN:

Heimat- und Volksfeste - Traditionen in der Niederlausitz

700 Jahre Burg im Spreewald/
Fotosession war nur am 30. 8. 2015

Fotoausstellung vom 25. 07. - 02. 09. 2015 auf der KUNST.MEILE

Burg 700 Jahre / Marion Hirche / Foto von Harri Pichl
Burg 700 Jahre / Wendenkönigspaar Jennifer Dünnbier und Tilo Hanisch /Foto von Harri Pichl
Burg 700 Jahre / Folkloregruppe -Drjewjanki / Foto von Harri Pichl
Burg 700 Jahre / Wendische Trachtenmaßschneiderei Jacobick-Burg/ Foto von Harri Pichl
Burg 700 Jahre /Foto von Harri Pichl
Burg 700 Jahre /Foto von Harri Pichl
Burg 700 Jahre /Foto von Harri Pichl
Burg 700 Jahre /Foto von Harri Pichl
Burg 700 Jahre /Foto von Harri Pichl
Burg 700 Jahre / Sarah und Enrico Jank / Foto von Harri Pichl
Burg 700 Jahre /Foto von Harri Pichl
Burg 700 Jahre /Foto von Harri Pichl
Burg 700 Jahre /Foto von Harri Pichl
Burg 700 Jahre /Foto von Harri Pichl
Burg 700 Jahre / Gastwirt Bleske/ Foto von Harri Pichl
Burg 700 Jahre / Bewirtet von der Gastwirtschaft Bleske/ Foto von Harri Pichl

 

 

Lampignonumzug
am Samstag, dem 22. August 2015, in Ströbitz.

-

Ströbitz-Lampignonumzug/ Foto von Harri Pichl
Ströbitz-Lampignonumzug/ Foto von Harri Pichl
Ströbitz-Lampignonumzug/ Foto von Harri Pichl
Ströbitz-Lampignonumzug/ Foto von Harri Pichl
Ströbitz-Lampignonumzug/ Foto von Harri Pichl
Ströbitz-Lampignonumzug/ Foto von Harri Pichl
... weitere Bilder sind natürlich vorhanden und auch zum Selbstkostenpreis erhältlich!

 

 

6. Hahnschlagen
mit Festumzug am Samstag, dem 15. August 2015

und Krönung der Erntekönigspaare, Eierlauf mit Holzpantoffeln und Kinder-Hahnrupfen

Guhrow-Hahnrupfen/ Foto von Harri Pichl
Guhrow-Hahnrupfen/ Foto von Harri Pichl
Guhrow-Hahnrupfen/ Foto von Harri Pichl
Guhrow-Hahnrupfen/ Foto von Harri Pichl
Guhrow-Hahnrupfen/ Foto von Harri Pichl
Guhrow-Hahnrupfen/ Foto von Harri Pichl
Guhrow-Hahnrupfen/ Foto von Harri Pichl
Guhrow-Hahnrupfen/ Foto von Harri Pichl
Guhrow-Hahnrupfen/ Foto von Harri Pichl
Guhrow-Hahnrupfen/ Foto von Harri Pichl
Guhrow-Hahnrupfen/ Foto von Harri Pichl
Guhrow-Hahnrupfen/ Foto von Harri Pichl
... weitere Bilder sind natürlich vorhanden und auch zum Selbstkostenpreis erhältlich!

 

 

Fest zur 700. Erwähnung von Byhleguhre
Festumzug am 2. August 2015

mit Moderner Spreewaldmodenschau

Festumzug und VA anläßlich 700 Jahre Byhleguhre am 2. August 2015 / Foto von Harri Pichl
Festumzug und VA anläßlich 700 Jahre Byhleguhre am 2. August 2015 / Foto von Harri Pichl
Festumzug und VA anläßlich 700 Jahre Byhleguhre am 2. August 2015 / Foto von Harri Pichl
Festumzug und VA anläßlich 700 Jahre Byhleguhre am 2. August 2015 / Foto von Harri Pichl
Festumzug und VA anläßlich 700 Jahre Byhleguhre am 2. August 2015 / Foto von Harri Pichl
Festumzug und VA anläßlich 700 Jahre Byhleguhre am 2. August 2015 / Foto von Harri Pichl
Festumzug und VA anläßlich 700 Jahre Byhleguhre am 2. August 2015 / Foto von Harri Pichl
Festumzug und VA anläßlich 700 Jahre Byhleguhre am 2. August 2015 / Foto von Harri Pichl
Festumzug und VA anläßlich 700 Jahre Byhleguhre am 2. August 2015 / Foto von Harri Pichl
Festumzug und VA anläßlich 700 Jahre Byhleguhre am 2. August 2015 / Foto von Harri Pichl
Festumzug und VA anläßlich 700 Jahre Byhleguhre am 2. August 2015 / Foto von Harri Pichl
Festumzug und VA anläßlich 700 Jahre Byhleguhre am 2. August 2015 / Foto von Harri Pichl
Festumzug und VA anläßlich 700 Jahre Byhleguhre am 2. August 2015 / Foto von Harri Pichl
Festumzug und VA anläßlich 700 Jahre Byhleguhre am 2. August 2015 / Foto von Harri Pichl
Festumzug und VA anläßlich 700 Jahre Byhleguhre am 2. August 2015 / Foto von Harri Pichl

 

 

Hahnrupfen und "Frosch/Ei" - Karrenrennen in Tauer
Festumzug und zum 36. Mal Hanrupfen am 1. August 2015 (Frosch-Ei-Karrenrennen)

mit Kinder-Wettkämpfen

Festumzug und zum 36. Mal Hanrupfen am 1. August am 1. August 2015(mit Froschkarrenrennen)/ Foto von Harri Pichl
Festumzug und zum 36. Mal Hanrupfen am 1. August am 1. August 2015(mit Froschkarrenrennen)/ Foto von Harri Pichl
Festumzug und zum 36. Mal Hanrupfen am 1. August 2015 (mit Froschkarrenrennen)/ Foto von Harri Pichl
Festumzug und zum 36. Hahnrupfen mit Frosch-Karren-Rennen/ Tauer am 1. August 2015/ Foto von Harri Pichl
Festumzug und zum 36. Hahnrupfen mit Frosch-Karren-Rennen/ Tauer am 1. August 2015/ Foto von Harri Pichl
Festumzug und zum 36.Hahnrupfen mit Frosch-Karren-Rennen/ Tauer am 1. August 2015/ Foto von Tibot Rostek
Festumzug und zum 36. Hahnrupfen mit Frosch-Karren-Rennen/ Tauer am 1. August 2015/ Foto von Harri Pichl
Festumzug und zum 36. Hahnrupfen mit Frosch-Karren-Rennen/ Tauer am 1. August 2015/ Foto von Harri Pichl
Festumzug und zum 36. Hahnrupfen mit Frosch-Karren-Rennen/ Tauer am 1. August 2015/ Foto von Tibot Rostek

 

 

700 Jahre Krieschow
Historischer Festumzug am Samstag, dem 11. Juli 2015(Fest = 11.- 12.)

mit Konsum,....und Plinsen

Krieschow-700/ Foto von Harri Pichl
Krieschow-700/ Foto von Harri Pichl
Krieschow-700/ Foto von Harri Pichl
Krieschow-700/ Foto von Harri Pichl
Krieschow-700/ Foto von Harri Pichl

 

 

2. Hoffest des Wendischen Museums
Fest unter der Linde, am 03. Juli 2015, mit der Folkloregruppe Lokasina aus Lübbenau

Motto: Wendischer Bauernkuchen nach "altbewährten Rezepten",
teilte Kuratorin Martina Noack mit!

2. Hoffest des Wendischen Museums mit Folkloregruppe Lokasina aus Lübbenau/ 03. Juli 2015 /Foto von Harri Pichl
2. Hoffest des Wendischen Museums/ 03. Juli 2015 mit Ute Henschel/ Foto von Harri Pichl
2. Hoffest des Wendischen Museums/ 03. Juli 2015 / Foto von Harri Pichl

 

 

Johannismarkt in Straupitz
20. und 21. Juni 2015

 

Johannismarkt-Straupitz-2015 /Foto von Harri Pichl Johannismarkt-Straupitz-2015 /Foto von Harri Pichl
Johannismarkt-Straupitz-2015 / Foto von Harri Pichl Johannismarkt-Straupitz-2015 /Foto von Harri Pichl

 

 

13. Nacht der offenen Kirchen in Cottbus
24. 05. 2015 21:00 Uhr - 01:00 Uhr

* Selbständige Evangelisch-Lutherische Petruskirche Döbbrick, 03054 Cottbus, Döbbricker Dorfstr. 20 * Evangelische Kirche Sielow, 03050 Cottbus, Sielower Chaussee 70 * Selbständige Evangelisch-Lutherische Kreuzkirche, 03044 Cottbus, Karlstr. 80 * Evangelische Kirche Schorbus, 03116 Drebkau, Schorbuser Str. 14 (Bild fehlt) * Evangelische Klosterkirche, 03046 Cottbus, Klosterplatz 1 * Evangelische Oberkirche "St. Nikolai", 03046 Cottbus, Oberkirchplatz 1 * Katholische Kirche "St. Maria Friedenskönigin", 03046 Cottbus, Adolf-Kolping-Straße 17 * Haltestelle der Herrnhuter Brüdergemeinde, 03046 Cottbus, Str. der Jugend 94 * Katholische Christuskirche, 03046 Cottbus, Str. der Jugend 23a * Evangelische Lutherkirche, 03050 Cottbus, Thiemstr. 27 * Kirche der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde, 03050 Cottbus, Bautzener Str.111 (Bild fehlt) * Katholische Kirche "St. Edith-Stein", 03050 Cottbus, Klopstockstraße 4a * Evangelische Kirche Groß Gaglow, 03051 Cottbus, Groß Gaglow, Dorfstr. 30 * Evangelisch-methodistische Kirche, 03044 Cottbus, Virchowstr. 41 (hatte auch geöffnet)
Zur 13. Nacht der offenen Kirchen in Cottbus mit Fotos von  »   Doreen & Harri Pichl
 

 

 Gesprächsthemen für
 Praxis-Fotofreunde-Treffs
 Themen von Fotorecht, Workshops bis Technik!

 Thema u.a.:
 Das Fotorecht!
 1. Thema: Fotografieren in der Öffentlichkeit - Diskussionsrunde
                Panoramafreiheit oder Straßenbildfreiheit
 2. Thema: Drohnen-Wissen - nur wer es wissen will
                Drohnen-Praxis - sehr speziell und teuer

 3. Thema: Fremde Fotos rechtlich sicher verwenden - Diskussionsrunde
 4. Thema: Recht am Bild - Handbuch/ PDF und Fotovertrag
                  Model Release (Download)

 Bitte die Themen anlesen!

 Das Fotorecht stöbern wir von "vorn bis hinten" durch!
 Es wird dauern!  Etwas Durchblick zum Fotorecht schadet nicht.

 

 Aktivitäten!  Praxis-Themen 2014!

  •  Licht und Schatten
  •  Bewegung
  •  Spiegelung und Reflexionen
  •  Gegenlicht
  •  Goldener Schnitt
  •  Filter (analog + digital) in der Praxis
  •  HDR in der Praxis
  •  Lifebild Modus Vorteile in der Praxis
  •  Panoramen erstellen u. bearbeiten

Bild oder Thema des Monats 2014:

 März:  Frühling
 April:  Österliches
 Mai:  Heimat
 Juni:  Nachtfotografie/ Blaue Stunde
 Juli:  Monochrom: Schwarz-weiß- & Sepia
 August:  Eigen-Buch-Neuerscheinungen 2014
 September:  Tierfotos
 Oktober:  Folklorefotos
 November:  Kirchengebäude aus der Region
 Dezember:  -

Bild oder Thema des Monats 2015: Themen bitte vorschlagen!

 Januar :  -
 Februar :  -
 Marz :  -
 April :  -
 Mai :  Eigen-Buch-Neuerscheinungen 2015/ in Kürze

 

Kirchenbauten - Aktuelles:

Hinweis:

 alle Angaben stammen aus öffentlichen Quellen, wie Wikipedia oder

 aus den Homepages der Kirchen oder der Stadt Cottbus.

 

 Die ehem. Hugonottenkirche...
 Bleibt ein Gotteshaus * in der "Sprem" * ehem. Schlosskirche und nun Synagoge!
 Kurzinfo:
 Eine französisch-reformierte Gemeinde bildeten französische Hugenotten,
 die sich im Jahr 1701 in Cottbus niederließen.
 1705 bekamen sie vom Brandenburger Kurfürst die Erlaubnis ihre Kirche zu erbauen.
 Am 7. Januar 1714 konnte die einschiffige Kirche mit Walmdach
 nach siebenjähriger Bauzeit eingeweiht werden.
 Als 1757 ein deutsch reformierter Geistlicher als Hof- und Schlossprediger berufen wurde,
 bürgerte sich der Kirchname im Volke ein.
 Die Schlosskirche bietet 140 Sitzplätze u. 42 Sitzungstische.
 Hierzu Infos » www.cottbus.de/gaeste/wissenswertes/kirchen/

Ehemalige Schlosskirche /Repro von Harri Pichl

 "Alte Ansichtskarte"
 von der Schlosskirche.

Kirche /Foto von Harri Pichl
Kirche / Foto von Harri Pichl

Kirche /Foto von Harri Pichl
Kirche / Foto von Harri Pichl

 

 Die ehem. Hugonottenkirche...
 .. bleibt ein Gotteshaus - Cottbus bekommt eine Neue Synagoge !
 Kurzinfo:
 Die Einweihung als Synagoge ist am internationalen Holocaust-Gedenktag,
 dem 27. Januar 2015, vorgesehen.

Gedenktafel /Foto von Harri Pichl

Alte Synagoge/ Repro: Harri Pichl/Fotorechte liegen bei Fritz Unger

Alte Synagoge innen/ Repro: Harri Pichl/Fotorechte liegen bei Fritz Unger

 Weitere Infos:
 » www.uni-potsdam.de «
 » Die Geschichte der jüdischen Gemeinde Cottbus (in Kürze)

Gemeindehaus der Jüdische Gemeinde /Foto von Harri Pichl
Gemeindehaus der Jüdische Gemeinde / Foto von Harri Pichl

Gemeindehaus der Jüdische Gemeinde /Foto von Harri Pichl

Gedenstein (1950 als Parkanlage)
 auf dem "Alten Jüdischen Friedhof"
 an der Strasse der Jugend.
Gemeindehaus der Jüdische Gemeinde / Foto von Harri Pichl

 Die "Jüdische Kapelle"
 auf dem Südfriedhof
 an der Dresdener Straße.

Ehemaliger Jüdischer Friedhof /Foto von Harri Pichl

  Der "Alte Jüdische Friedhof", entstand um 1817 in der
 ehem. Dresdener Straße/ heute Strasse der Jugend.

   Weitere Infos:
 » www.welt.de «
 » www.juedische-gemeinde-cottbus.de/ «


 Kirche Atterwasch =
 5-geschossiger Turmanbau aus rotem Backstein stammt aus dem Jahr 1840 u. das Kirchenschiff
 wurde als Feldsteinbau um 1300/1685 neu erbaut.
 Die Kirchen von Atterwasch und Kerkwitz brauchen Hilfe!

Kirche Atterwasch-Feldsteinbau um 1300, gotisches Tabernakel, Renaissance-Kanzel, Barock-Altar: vom Abriss bedroht - ein Dorf gegen Vattenfall/ Foto von Harri Pichl

Kirche Atterwasch/ Foto von Harri Pichl

 

 Kirche Briesen =
 Die Kirche, eine spätgotische Backsteinkirche, wurde im 15. Jahrhundert erbaut.
 Für die Restauration der vorhandenen und Wiederherstellung der verloren gegangenen
 spätmittelalterlichen Fresken aus dem Jahre 1486
 bitten wir um Unterstützung.
 Die Kirche hat einen geschnitzten Barockaltar von 1701.
 Diese Kirche wartet auf Hilfe!

Kirche Briesen - „Restauration der vorhandenen und Wiederherstellung der verloren gegangenen spätmittelalterlichen Fresken in der Kirche in Briesen (Spreewald)“ ( §2 der Vereinssatzung ) unterstützen und fördern wollen. Die Fresken wurden im 15. Jahrhundert gemalt. = Zitat/ Foto von Harri Pichl   Kirche Briesen / Foto von Harri Pichl

 

 Kirche Casel =
 Die Dorfkirche in Casel ist ein spätgotischer Backsteinbau mit einem
 breiterem Dachturm sowie verschieferter Haube.
 Die Windfahne hat die Jahreszahl 1937.
 Die ausgelagerte Madonna aus der Reformationszeit soll restauriert werden!
 Diese Kirche wartet auf Hilfe!

Kirche Casel / Foto von Harri Pichl

Kirche Casel / Foto von Harri Pichl

 

 Kirche Laubst =
 Die Kirche in dem 1350 erstmals erwähnten Dorf Laubst (sorbisch: Lubosc)
 entstand im späten 15. Jahrhundert als rechteckiger Feldsteinbau.
 Erst im 19. Jahrhundert entstanden der neubarocke Westturm und die seitlichen Anbauten.
 Man kann sehen was hier nötig ist. Auch der Altar benötigt eine Restaurierung.
 Diese Kirche wartet auf Hilfe!
 Weitere Infos: http://blog.reiseland-brandenburg.de/spendenaktion-altar-dorfkirche-laubst

Kirche Laubst-Die Kirche in dem 1350 erstmals erwähnten Dorf Laubst (sorbisch: Lubosc) entstand im späten 15. Jahrhundert als rechteckiger Feldsteinbau. Erst im 19. Jahrhundert entstanden der neubarocke Westturm und die seitlichen Anbauten./ Foto von Harri Pichl   Kirche Laubst-Die Kirche in dem 1350 erstmals erwähnten Dorf Laubst (sorbisch: Lubosc) entstand im späten 15. Jahrhundert als rechteckiger Feldsteinbau. Erst im 19. Jahrhundert entstanden der neubarocke Westturm und die seitlichen Anbauten./ Foto von Harri Pichl

 

 Kirche Steinitz =
 Entstanden ist die Kirche Ende des 15. Jahrhunderts als Pfarrkirche im gotischen Stil aus
 Backsteinen und Feldsteinen.
 Der Turm wurde erst etwas später hinzugefügt und beinahe
 vollständig in Feldsteinen ausgeführt.
 Auf der Ostseite der Kirche befindet sich außen aus Backsteinen
 ein hübscher Ziergiebel aus der Erbauungszeit.
 Die Kirche liegt in einer Art Dornröschenschlaf, wobei der Unterschied zum Märchen darin liegt,
 dass Dornröschen sich über ihre 100 Jahre Schlaf frisch gehalten hatte.
 Die Kirche in Steinitz aber verfällt trotz aufgegebener Abbruchpläne.
 (Zitat aus dem Kirchengucker: http://www.kirchengucker.de/kirchengucken/dorfkirche-steinitz/)/
 Der Dachstuhl und Teile der Turmfassade sind in einem wackligen Zustand.
 Diese Kirche wartet auf Hilfe!

Kirche Steinitz-Entstanden ist die Kirche Ende des 15. Jahrhunderts als Pfarrkirche im gotischen Stil aus Backsteinen und Feldsteinen. Der Turm wurde erst etwas später hinzugefügt und beinahe vollständig in Feldsteinen ausgeführt. Auf der Ostseite der Kirche befindet sich außen aus Backsteinen ein hübscher Ziergiebel aus der Erbauungszeit./ Foto: von Harri Pichl   Kirche Steinitz / Foto von Harri Pichl

 

 Bilder, Bücher o. Aktionen:

  • Das Ende von Knappenrode/ Ausstellung
    (von Harri Pichl/ aktuell in der Kochstube)
  • Hausbücher vom Lausitzpark: 
    1. Außenansichten (Variante für OBI auch fertig),
    2. Verkaufseinrichtungen (fast fertig),
    3. Ambulantes (in Arbeit) u.
    4. Veranstaltungen (in Arbeit)
  • CMT-Herbstmesse:
    Mitwirkung der KULTUR.ETAGE-Lausitzpark
    Lausitzer Künstlertreff:
    Bernd Steinbrenner mit eigenen Gemälden/ Fotorealismus
    Cottbus-Historischer Heimattreff:
    vertreten durch Harri Pichl mit Ansichten von Kirchen der Region
    und Impressionen vom Burger Festumzug von 2013
    Foto-Technik-Museum:
    Vitrinen mit Minikameras
    Fotoclub Cottbus:
    Fotoausstellung - Impressionen vom Burger Festumzug von 2013

  • Bodypaintingbuch II mit Werken von 6 Bodypaintern
    (fertig)
  • Malerei-Buch von u. für Bernd Steinbrenner
    (fertig u. ausgeliefert)
  • "Tanzmäuse"-Buch
    (fertig u. ausgeliefert)
  • Kirchengebäude-Bildband u. Ausstellung
    im Spree-Neisse-Landkreis
    (Band I von V in Arbeit)
  • Historische Cottbuser Gastronomie - Buch
    (geplant)
  • Die Forster Rosenköniginnen - Buch -
    Bügermeister erteilte Druckgenemigung
    (mit 25. RK geplant)


 

Praxistage-Protokoll: April Mai Juni Juli  August  September  Oktober 
 ab November 2014 nur noch interne Dokumentation  
Themen & Termine/ auch nach Absprache - immer mit kleiner Gruppe!


 

 Weitere mögliche Praxistage?
  •  Programm - Joomla 3.0/
     Verbesserung/ Aktualisierung der 2. Internetseite vom Fotoclub

 Wer hat Erfahrung u. zeigt´s uns! 
 Praktische Vorführung erbeten!

 

 AKTUELLES :

 Bild des Monats 2014:

 März:  Frühling
 April:  Österliches
 Mai:  Heimat
 Juni:  Nachtfotografie/ Blaue Stunde
 Juli:  Monochrom: Schwarz-weiß- & Sepia
 August:  Eigen-Buch-Neuerscheinungen: Tanzgruppe + Malerei II + Bodypainting II
 September:  Tierfotos
 Oktober:  Folklorefotos
 November:  Kirchenbauten-Beispiele für Kirchenbaustile
 Dezember:  ?

  


  

Bild/ Thema des Monats
  "Frühling"
 

  Frühling, Winterlinge/ Foto: Bernd Steinbrenner

  Foto: Bernd Steinbrenner / Thema: Frühling / Titel: Winterlinge

  Frühling, Pappelkätzchen im Sturm/ Foto: Bernd Steinbrenner

  Foto: Bernd Steinbrenner /
  Thema: Frühling / Titel: Pappelkätzchen im Sturm

  Frühling, Baumblüte/ Foto: Harri Pichl

  Foto: Harri Pichl /
  Thema: Frühling / Titel: Baumblüte Mandelbäume & Perspektive

  


  

Bild/ Thema des Monats
  "Spiegelungen"
 

  Spiegelungen, Am großen Spreewehr/ Foto: Bernd Steinbrenner

  Foto: Bernd Steinbrenner /
  Thema: Spiegelungen / Titel: Am großen Spreewehr

  


  

Bild/ Thema des Monats
  "Bewegung"
 

  Bewegung, Spreeterrasse/ Foto: Bernd Steinbrenner

  Foto: Bernd Steinbrenner / Thema: Bewegung / Titel: Spreeterrassen

  » Die Spree ist ein majestätischer Fluss.

  Stolz wie eine junge Prinzessin wälzt sie sich in ihrem Bette.  «
 



  


  

Bewegung, Spreeterrasse/ Foto: Tibor Rostek

  Foto: Tibor Rostek / Thema: Bewegung / Titel: "A-Bombe"

  »  ----  « 



  


  

Bild/ Thema des Monats
  "Österliches"
 

  

Österliches von Jürgen Kaffka/ Foto: Jürgen Kaffka

  Foto: Jürgen Kaffka / Thema: Österliches / Titel: Das große "O-EI"

  » Lausitz Park. « 



  


  

Österliches von Jürgen Kaffka/ Foto: Jürgen Kaffka

  Foto: Jürgen Kaffka / Thema: Österliches / Titel: Osterfest...

  » ...der KITA Pfiffikus-Sandow « 



  


  

Bild/ Thema des Monats
  "Heimatliches"
 

  

Heimatliches/ Tagebau Welzow/ Foto: Harri Pichl

  Foto: Harri Pichl / Thema: Heimat / Titel: Strasse ins "Nichts" (?)

  » Tagebau Welzow « 



  

Heimatliches/ Kirchen: Dorfkirche Schorbus zur sog. Blauen Stunde/ Foto: Jörg

  Foto: Jörg / Thema: Heimat / Titel: Kirchen/ "Blaue Stunde"

  » Dorfkirche Schorbus « 



  


  

Bild/ Thema des Monats
  "Monochrom"
 

  

Heimatliches/ Kirche in Lieberose-Schwarz-weiß/ Foto: HP, Heimatliches/ Kirche in Lieberose-Sepia/ Foto: HP, Heimatliches/ Kirche in Lieberose-farbe/ Foto: HP, 

  Foto: HP. / Thema: Schwarz/ Weiß - Sepia - Farbe/ Titel: Kirchen

  » Kirche Lieberose « 



  


  

Bücher 2014
  

Bücher-1-3/ Bodypainting 2, Fotorealismus-2, Satyas-Elysa/ Foto: HP. Bücher-1-3/ Bodypainting 2, Fotorealismus-2, Satyas-Elysa/ Foto: HP. Bücher-1-3/ Bodypainting 2, Fotorealismus-2, Satyas-Elysa/ Foto: HP. 

  Themen: Bodypainting II - Fotorealismus II - Satyas Elysa

  » Von Bernd Steinbrenner & Harri Pichl « 



  


  

(Interner Wettbewerb: wird zu den Treffen bewertet)



  

  Aushang 

  » Lausitzer Kochstube/ Lausitzpark-Westeingang « 

  


  Definition KUNSTMEILE : der Gang im Lausitzpark -
  von C&A bis NANU.NANA oder und von C&A bis Ringfoto Zech


 

 top top-hoch

 

 WORSHOPS

 Termin: kleine Workshop-Gruppe  Bildbearbeitung
   bitte anrufen u. absprechen

 Workshop „ff”:  PROGRAMM:
 Lightroom 4/5
 Bildbearbeitung: auch mit Adobe Photoshop CS6 mit
 Nik-Filter: Color Efex Pro 3/4 u.
 Silver Efex Pro 2 für Schwarz- Weiß-Bildbearbeitung
 Termin für Sonder-Workshop bitte abstimmen!
 Gastlektoren sind immer willkommen!

 Hinweis:
 Diese verwendeten Programme wurden legal erworben!
 Die Workshops sind im Prinzip kostenneutral!

 Workshop „ff”:  PROGRAMM:
 Portrait Professional
 Portrait/ Bildbearbeitung
 Termin für Sonder-Workshop bitte abstimmen!
 Gastlektoren sind immer willkommen!

 Hinweis:
 Auch dieses verwendete Programm wurde legal erworben!
 Die Workshops sind im Prinzip kostenneutral!

 Workshop „ff”:  PROGRAMM:
 ACDSee Pro 3/5/6/7
 (Bildbearbeitung)
 Termin für Sonder-Workshop bitte abstimmen!
 Gastlektoren sind immer willkommen!
 Hinweis:
 Diese verwendeten Programme wurden legal erworben!
 Die Workshops sind im Prinzip kostenneutral!

 Workshop „ff”:  PROGRAMM:
 Corel PaintShop Pro X4/6
 (Bildbearbeitung)
 Termin für Sonder-Workshop bitte abstimmen!
 Gastlektoren sind immer willkommen!

 Hinweis:
 Auch dieses verwendete Programm wurde legal erworben!
 Die Workshops sind im Prinzip kostenneutral!

 Workshop „ff”:  PROGRAMM:
 Nik-Filter - Complete Collection für Adobe u. Lightroom 4/5
 (Bildbearbeitung)
 Termin für Sonder-Workshop bitte abstimmen!
 Gastlektoren sind immer willkommen!

 Hinweis:
 Diese verwendeten Programme wurden legal erworben!
 Die Workshops sind im Prinzip kostenneutral!

 Workshop „ff”:  PROGRAMM:
 Adobe Photoshop CS6/ auch mit anderen Versionen
 (Bildbearbeitung)
 Termin für Sonder-Workshop bitte abstimmen!
 Gastlektoren sind immer willkommen!

 Hinweis:
 Auch dieses verwendete Programm wurde legal erworben!
 Die Workshops sind im Prinzip kostenneutral!

 Workshop „ff”:  PROGRAMM:
 Adobe Elements 12
 (Bildbearbeitung)
 Termin für Sonder-Workshop bitte abstimmen!
 Gastlektoren sind immer willkommen!

 Hinweis:
 Auch dieses verwendete Programm wurde legal erworben!
 Die Workshops sind im Prinzip kostenneutral!

 Workshop „ff”:  PROGRAMM:
 HDR projects platin von Franzis
 (Bildbearbeitung)
 Termin für Sonder-Workshop bitte abstimmen!
 Gastlektoren sind immer willkommen!

 Hinweis:
 Auch dieses verwendete Programm wurde legal erworben!
 Die Workshops sind im Prinzip kostenneutral!

 Workshop „ff”:  ANWENDUNG:
 light writing - Malen mit Licht  Florian Beyer u. Martin Winzer
 Termin für Sonder-Workshop bitte abstimmen!

 Workshop „ff”  ANWENDUNG:
 Licht-Effekt-Körperbemalung!
 (UV/ Schwarzlicht/ 400 Watt)
 & Effekt-Körperbemalung durch verschiedene Kunstmaler.
 Für private oder öffentliche Zwecke (Fotokalender/ Vernisage)
 Wir suchen noch begabte Airbrushkünstler!
 Termin für Sonder-Workshop unter 01719433357 bitte abstimmen!

 Workshop „ff”  ANWENDUNG:
 Körperbemalung!
 Künstlerische Körperbemalung/ verschiedenen Kunstmaler.
 Wir arbeiten auch mit einem Profi-Airbrushkompressor.
 Es werden immer wieder Modelle & Airbrusher gesucht!
 Bemalung auch mit eigener Idee-Umsetzung!
 Termin für Sonder-Workshop unter 01719433357 bitte abstimmen!

 Workshop „ff”:  ANWENDUNG:
 Portraitfotografie im Studio:
 Monitorkalibrierung mit Spyder 4-Elite,
 Testkarte-Anwendung für Kamera + Objektive, Adobe-Anwendung +
 Tonwertkorrektur/ Weissabgleich mit Spyder Cube,
 Colorchecker/ RAW
 Bildbearbeitung mit Adobe Lightroom 4 u. Photoshop CS6
 mit Nik-Filter: Color Efex Pro 3/4 u.
 Silver Efex Pro/ 2 für Schwarz- weiß-Bildbearbeitung.
 Termin für Sonder-WorkShop bitte abstimmen!

 Workshop „ff”:  ANWENDUNG:
 Infrarot - Kamera-Vorsatzfilter in der Natur:
 Hubert Schmidt
 Verschiedener Dichtegrade im Test(720nm ,850nm, 950nm)
 Also ab gehts mit der Kamera, mit den Filtern und einem Stativ
 nach Forst in den Rosengarten mit einigen Baumgruppen - Sträuchern als Motiv.
 Die verschiedenen Effekte zeigen wir in Kürze (hier und unter).
 Bildbearbeitung mit Adobe Lightroom 4/5 u. Photoshop CS6
 mit Nik-Filter: Color Efex Pro 3/4 u.
 Silver Efex Pro/ 2 für Schwarz- weiß-Bildbearbeitung.
 Termin für Sonder-WorkShop bitte abstimmen!

 Test  mit dem Portrait-Round-Flash,
 (tolle Ergebnisse/punktgenau),

 mit dem Portrait- Softbox-Diffusor-Bouncer,
 (gute Ergebnisse/Portraitfotos),

 mit der EZYBOX-SPEED-LITE/Blitz-Softbox,
 (einfach gut)

 mit der OUTDOOR-Systemblitz-Octagon-Softbox.
 (als Porty-Ersatz gedacht/Außeneinsatz)

 Das Fotorecht  für Fotografierende und Fotografierte!
 Themen: Panoramarecht, Luftrecht, Personen u.a..
 Grundsätzliches, Aktuelles und Feinheiten des Fotorechts!
 Das Fotorecht stöbern wir von vorn bis hinten durch!
 (1 Stunde Wissenswertes für die Fotopraxis)

  Aktuelles Buchmaterial im Club vorhanden:
  1. Fotografie u. Recht v. Daniel Kötz/ Jens Brüggemann/ Verlag
  2. Foto - u. Bildrecht v. Dr. Endress Wanckel/ Verlag: C. H. Beck
  3. Recht für Fotografen v. Wolfgang Rau/ Verlag: Galileo Press
  4. Der Bildermarkt (BVPA)/ Handbuch der Bildagenturen/
      Bildhonorare-2012

 Hinweis:  Alle verwendeten Programme sind legal erworben!
 Die Workshops sind im Prinzip kostenneutral!


 

 top top-hoch

 

Wir sind Fotoenthusiasten
  • Unser Ziel ist die Amateurfotografie zu fördern.
  • Gespräche zu organisieren.
  • Öffentlich wirksam zu sein! Wie? In Form von Fotoschauen......

 

Wir sind Aktive  &   Passive Jugendliche, Frauen und Männer
aus Cottbus und Umgebung.

 

 top top-hoch

 

Unsere Aktivitäten
  • Interne Fotoworkshops
  • Interne Weiterbildung (digitale Bildbearbeitung, Kameratechnik, Studioarbeit)
  • Fotoausflüge
  • Gemeinsame Ausstellungsbesuche
  • Durchführen von Ausstellungen und Kreisfotoschauen im Lausitzpark
  • Durchführen von Foto- u. Kunstausstellungen außerhalb vom Lausitzpark
Wir fotografieren zur Entspannung und Freude am schönen selbstgestalteten Bild!

  • Regelmäßiger Foto-Stammtisch/ Informationsaustausch und Beratung
    über Kameraausrüstung, Handhabung der Technik,
    Filteranwendung und Bildbearbeitung
  • Grundkenntnisse zum Fotorecht
  • Bildgestaltung und Bildbesprechungen
  • Arbeiten im Fotoatelier
Unsere Ausstattung

  • Studio: Workshops in Sachen Portrait (Licht setzen), Tabletop (Objektf.), UV-Licht.....
  • PC-Arbeitsplatz-Nutzung
  • Diascanner verschiedener Typen/Marken (24 x 36 mm und 6 x 6 cm Format)
  • Großbildschirm für Bildbetrachtungen u. Papierbildprojektion (Aspektomat)
  • Mobile Leinwand für Heimat- u. Fotogruppe (3,2 Meter breit)

 

 top top-hoch

 

   Start  Fotoclub  Ausstellungen  Museum  Heimat  Modellbahn  Kunst  Links   back   

 

www.fotoclub-cottbus.de  www.fototechnikmuseumcottbus.de